Großer Vorrat, schnelle Lieferung! Versandkostenfrei ab EUR 99,-- per Bestellung Qualitätsprodukte zu einem fairen Preis
Ladestation-für-E-Fahrzeuge

Ladestations

Die Anzahl der Elektrofahrzeuge nimmt in Deutschland sehr zu. Dadurch ist die Nachfrage an Ladestationen sehr hoch. Dachtraegeronline hat ein einzigartiges und preisgünstiges Angebot an Ladestationen. Sie können auf unserer Website einfach erwerben. Sie können uns auch kontaktieren, um sich beraten zulassen, welche Ladestation für Ihr Fahrzeug geeignet ist. Für weitere Information schauen Sie bitte unten auf der Seite. 

Wählen Sie bei Kategorien einfach Ladestation für E-Fahrzeugen und suchen Sie Ihren Fahrzeug Marke. Klicken Sie auf diesem Symbol, dann werden Sie direkt sehen welche Ladestation für Ihren Fahrzeug geeignet ist.
 


Netzanschluss
Haben Sie ein 1 phasigen Anschluss? 
Dann können Sie bis zu 7,4 kW bei 1 Phase 35 A laden (max. 3,4 kW bei 1 Phase 16 A).

Haben Sie einen 3 Phasen Anschluss?
 Dann können Sie maximal 22 kW laden (nur mit 32 A Sicherung) und 11 kW laden mit 25 A Sicherung.

Was ist 1 Phase und 3 Phase Anschluss?
In Ihrem Zählerschrank können Sie sehen, wenn Sie nach der reinkommenden Leitung schauen. Dieser befindet sich unter dem Verteilerschrank (unter dem Zähler), dann Sie entweder 1 Schalter (1 Phase) oder 3 Schalter (3 Phasen).

Ladegeschwindigkeit
Welche Ladegeschwindigkeit haben Sie nötig?
Angenommen Sie fahren 50 km pro Tag, dann ist ein Ladegerät mit 3,7 kW mehr als genug, um Ihr Auto in der Nacht wieder zu 100 % aufzuladen.

Fahren Sie jeden Tag 200 km, dann ist ein Ladegerät mit 11 kW am besten geeignet. Auch ist das Ladegerät eine gute Vorbereitung, wenn Ihre Situation in der Zukunft ändert.

Mit ein 11 kW und 22 kW können auch Fahrzeuge geladen werden, die maximal 3,7 kW vertragen (Plug-in Hybrid). Das Fahrzeug bestimmt wieviel Prozent Strom es aufnehmt, beim normalen Ladevorgang.

Beim schnellen laden (bis etwa 150 kW) ermittelt die Ladestation, was die dem betreffenden Fahrzeug laden kann. Das geschieht mittels des Handschlags. 

Möchten Sie vollständig auf Situationen vorbereitet sein, die sich beim Laden ändern können? Dann sollten Sie sich für 22kW entscheiden. Dann muss die 3-Phasen-Verbindung geändert werden (Standard-3-Phasig im Haus ist 3 x 25 Ampere oder 3 x 35 Ampere) für 22 kW muss die Verbindung 3 x 35 Ampere betragen und Sie haben sofort einen höheren Fixkostenposten. (ca. € 938,- gegenüber € 268,- für 3x25a)

Montage einer Ladestation
In den meisten Fällen wird die Montage einer Ladestation einem Fach- oder Elektriker überlassen. Eine Reihe von Dingen sind jedoch leicht selbst zu tun. 
✅ Die Stange in den Boden legen und das Kabel verlegen
✅ Kabels anschließen an die Ladestation
✅ Befestigung der Ladestation an einer Wand
✅ Einen Graben ausheben und ein Kabel verlegen
Es sind Dinge, die einen erheblichen Einspareffekt in der Gesamtkostenposition haben können. Jeder Elektriker kann einen Ladegerät Zählerschrank anschließen. Dachtraegeronline empfiehlt daher erneut, die Ladestation durch einen Fachmann oder einem Elektriker zu installieren.

Unterschied intelligente und eigenständige Ladegeräte
Mit einer smarten Ladestation haben Sie die Möglichkeit, diese mit dem Internet zu verbinden und zahlreiche Positionen (Kosten für den Arbeitgeber, etc.) zu lesen. 

Mit einer eigenständigen Ladestation haben Sie nicht die Möglichkeit, mit dem Internet verbunden zu sein. Aber in den meisten Fällen wird sie zum Lesen von Positionen bereitgestellt. Wenn dies nicht vorhanden ist, können Sie einen Zähler installieren lassen, um so die Positionen auszulesen. 
 


Ihre Warenkorb ist leer